Berufsorientierung

csm_BM_Mint_Regionalpate_RGB_1ca4eaf86a.jpg

1. bis 6. Schuljahr

Interesse wecken

bop-logo_730x399px.jpg

7. bis 8. Schuljahr

Berufsorientierung

Bewerbung

Bewerbungsphase

Praxistag.gif

9. Schuljahr

Ausbildungsvorbereitung

Im Rahmen des Berufsorientierungsprogramms des Bundesministeriums für Bildung und der für Schulen geförderten Praxistage des Ministeriums für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz begleiten wir die Schülerinnen und Schüler von Beginn an bei ihrer Berufsorientierung.

Dies ist unser Auftrag von der 1. Klasse an bis zum Ausbildungsvertrag

 

Der Ü-Coach

Der Übergangscoach (Ü-Coach) betreut Jugendliche auf ihrem Weg in den Berufseinstieg.

Der Ü-Coach findet die persönlichen Interessen und Fähigkeiten der Schüler*Innen heraus und ebnet den Weg in Ausbildung und Beruf. Hierbei bieten wir eine umfassende Orientierungshilfe bei der Berufswahl. Basierend auf den Ergebnissen einer Kompetenzanalyse (Profil AC) erhalten die Schüler*Innen individuelle und kompetente Unterstützung in Abstimmung mit der Schule und der Berufsberatung der Agentur für Arbeit.

Ü-Coaches helfen dabei

- den Schulabschluss zu schaffen,

- das individuelle und realistische Berufsziel zu finden,

- Persönlichkeit und Selsbtbewusstsein  zu stärken,

- Bewerbungsgespräche vorzubereiten und vieles mehr.

Ansprechpartnerin:

Pia Debald, Dipl. Sozialpädagogin

Bereichsleitung Berufsvorbereitung und Berufsorientierung

Tel.: 06571 / 9787 17

E-Mail: pdebald@ueaz-wittlich.de